DE Versand: 6,90€ - Sperrgut: ab 24,90€
Beste Beratung
Support auch nach dem Kauf
+49 (0)30 609 899 284 - 7-Tage bis 20:00 Uhr

Sicherheit auf See mit der neuesten Wärmebildtechnik von Raymarine

17. Oktober 2019 15:00

Wärmebildtechnik von FLIR Maritime macht die Nacht zum Tag, schützt Sie auf dem Wasser und erlaubt es Ihnen, sicher Boot zu fahren. Darüber hinaus funktioniert Wärmebildtechnik von FLIR auch am Tag...

Nachts auf dem Wasser – Sicherer mit FLIR
FLIR Maritime - das Auge fürs Schiff

Video

Wärmebildtechnik von FLIR Maritime macht die Nacht zum Tag, schützt Sie auf dem Wasser und erlaubt es Ihnen, sicher Boot zu fahren. Darüber hinaus funktioniert Wärmebildtechnik von FLIR auch am Tag, wodurch Sie auch durch blendendes Sonnenlicht, Rauch und sogar leichten Nebel sehen können. 

Die Wärme sichtbar machen – bei Tag und bei Nacht

Wärmebildkameras erkennen und visualisieren Bilder basierend auf kleinen Wärmeunterschieden, nicht auf Licht. Von tiefster Dunkelheit über Mondlicht bis hin zu grellem Sonnenschein – FLIR-Detektoren fangen die von allen Gegenständen (sogar Eis) abgegebene oder reflektierte Wärmeenergie ein. FLIR-Kamers konvertieren die kleinen Temperaturunterschiede dann in einfach zu interpretierende Infrarot-Videos, die es ihnen erlauben, bei Nacht zu sehen und in völliger Dunkelheit zu navigieren.

Bootssicherheit und Gefahrenvermeidung

Die Tag und Nacht einsetzbare Wärmebildtechnik von FLIR erkennt Gefahrenquellen wie Stege, Felsen, Navigationshilfen und vieles mehr. Da sie vom Tageslicht aufgeladen werden, geben sie noch die ganze Nacht hindurch Infrarotwärme ab.

Die Wärmebildkamera erkennt sofort Kajaks, Paddleboards und Wasserscooter. Die eigene Körperwärme des Kajakfahrers macht ihn für die FLIR-Wärmebildkamera deutlich erkennbar.

Mit Wärmebildtechnik lassen sich Personen im Wasser am schnellsten erkennen. FLIRs InstAlert™-Farbpalette kann das wärmste Ziel in einem Bild rot hervorheben, um die Entdeckung schneller und einfacher zu machen.

Verbessertes Situationsbewusstsein

Wärmebildkameras von FLIR vereinfachen das Bestätigen der Position von Navigationshilfen und Orientierungspunkten. Systeme mit schwenk-, neig- und zoombaren kardanischen Aufhängungen können sogar in multifunktionale Navigationsdisplays und Radarsysteme integriert werden, wodurch die Identifikation von Zielen weiter vereinfacht wird.

Durch Wärmebildtechnik werden andere Schiffe, die durch Hintergrundbeleuchtung oder grelles Sonnenlicht verborgen werden, umgehend sichtbar gemacht. Da sie mit Wärme sehen und nicht mit Licht, liefern FLIR-Kameras bei Tag und bei Nacht dieselben hochwertigen Bilder.

Intelligent navigieren

Mit Wärmebildtechnik können Sie nicht nur herannahende Schiffe erkennen, sondern auch die Aktivitäten an Bord beobachten. Viele Systeme bieten digitalen und optischen Zoom an, um die Darstellung kleiner und entfernter Objekte zu verbessern.

FLIR Maritime-Produkte für Bootfahren in der Freizeit

FLIR Maritime bietet Wärmebildkameras für jedes Boot und jedes Budget. Tragbare Kameras sind perfekt für die Verwendung auf Schlauchbooten, Tendern und Runabouts geeignet. Darüber hinaus sind sie durch ihre Tragbarkeit auch praktisch für die Verwendung auf größeren Yachten und im Freien. Fest montierte Wärmebildkameras bieten vorausschauende, schwenk-, neig- und zoombare Modelle, die sich nahtlos in viele Multifunktionsdisplays, Monitore und Onboard-Displays für die Schifffahrt integrieren lassen.

Mit dem aktuellen Update stellt Raymarine die neue FLIR M300 Serie Wärmebildkameras vor. Als Nachfolger der marktführenden M-Serie bietet die FLIR M300 Serie neue bewusstseinsfördernde Technologien, sichere Navigation und eine nahtlose Integration mit Bordsystemen.

Die FLIR M300 Serie besteht aus insgesamt fünf Modellen und verfügt über neue robuste und widerstandsfähige Gehäuse für alle Wetterbedingungen. Vier Modelle sind mit dem FLIR Boson™ 640 oder 320 Wärmebildkamerakern ausgestattet und die fünfte Variante ist ein neues HD-Modell für hochauflösende Bilder auch bei wenig Licht und mit 30fachem Zoom. Mit der FLIR M300 Serie ist nun auch die FLIR Colour Thermal Vision™ für die Yachtschifffahrt verfügbar. Diese multispektrale Bildgebungstechnologie kombiniert thermische und hochauflösende Farbvideos zur einfachen und verbesserten Identifizierung von Bojen, Schiffen und anderen Zielen bei Nacht.

Die Hauptmerkmale der FLIR M300 Serie
  • Die aktive Gyrostabilisierung eliminiert die Auswirkung des Gierens und der Roll- und Stampfbewegung des Schiffes für wackelfreie Videobilder
  • HD-Lowlight-Farbkamera mit 30fachem Zoom – nur verfügbar mit der FLIR M300C, FLIR M364C und FLIR M364C LR
  • Verbinden Sie die FLIR M364C oder FLIR M364C LR mit der Raymarine Axiom-Serie und profitieren Sie von den Vorteilen der FLIR Color Thermal Vision™ und FLIR MSX® Technologie.
  • Raymarine Clear Cruise™ Augmented Reality kompatibel. Grafische Überlagerungen von AIS-Zielen, Kartenobjekten und Wegpunkten durch einfache Darstellung
  • HD-SDI, analoger und IP-Videoausgang (H.264) zur Integration mit den neuesten und älteren Marinedisplays
  • Optionale FLIR JCU-2 Joystick-Steuereinheit ermöglicht eine ergonomische Steuerung des FLIR M300-Men
  • Kameras in 9Hz und 30Hz Ausführungen erhältlich