+49 (0)30 609 899 284 7-Tage bis 20:00 Uhr

trusted shop

Yachtcharter Tipps: Buchung

  • Mit wem schließe ich den Yachtcharter-Vertrag ab?
  • Welche Versicherungen sollte ich bei einer Yachtcharter abschließen?
  • Wann bezahle ich die Yachtcharter? Wie ist meine Zahlung abgesichert?
  • Was ist der Sicherungsschein?

Yachtcharter Tipps: Buchung

Mit wem schließe ich den Yachtcharter-Vertrag ab?

Ihr Vertragspartner ist der jeweilige Veranstalter. boatoon.com bietet lediglich die entsprechende Plattform für Ihren Yachtcharter Traumurlaub.

Welche Versicherungen sollte ich bei einer Yachtcharter abschließen?

Die meisten Veranstalter bieten vor Ort die Möglichkeit noch eine „Last-Minute-Kautionsversicherung“ abzuschließen. Doch ist es stressfreier für Sie, diese Formalitäten im Vorfeld  zu klären. boatoon.com empfiehlt Ihnen, eine Reiserücktrittsversicherung sowie eine Kautionsversicherung abzuschliessen. Tipp: Die größten Versicherer in diesem Bereich sind Yacht Pool, Pantaenius, Hambuger Yacht Versicherung und die Europäische. Bei Yacht Pool können Sie beispielsweise einen Jahresvertrag abschließen, der alle Törns innerhalb dieser Zeit zu den genannten Summen versichert. Bei Pantaenius gibt es Versicherungspakete die an einen bestimmten Törn gebunden sind.

Wann bezahle ich die Yachtcharter? Wie ist meine Zahlung abgesichert? Was ist der Sicherungsschein?

Die gängigste Zahlungsbedingung ist 50 Prozent bei Buchung und 50 Prozent einen Monat vor Abreise. Bei den meisten Veranstaltern sind sämtliche Kundenzahlungen gegen Insolvenz versichert, dies können Sie durch den so genannten Sicherungsschein erkennen. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Veranstalter Ihnen den Sicherungsschein zusammen mit dem Vertrag übersendet. Tipp: Buchen Sie nur dort, wo dieser Sicherungsschein auch ausgegeben wird. Die Unternehmen der Charterbranche werden von den Versicherungsgesellschaften regelmäßig unter die Lupe genommen. Nur Agenturen und Veranstalter mit entsprechender Bonität erhalten Sicherungsscheine von den Versicherungsgesellschaften zur Ausgabe an ihre Kunden