DE Versand: 6,90€ - Sperrgut: ab 24,90€
Lieferzeit 3-4 Tage in DE
Beste Beratung
Support auch nach dem Kauf
+49 (0)30 609 899 284 - 7-Tage bis 20:00 Uhr

Simrad 406 MHz Seenotsender EG50

Verfügbarkeit auf Anfrage

Modell
Verfügbarkeit anfragen
Produktnummer: 5101
Hersteller: Simrad
Produkt-Nr Optionen Preis Lager
5101 autom. Auslösung 1.219,00 €
zum Produkt
5102 manuelle Auslösung 889,00 €
zum Produkt
5138 autom.+Erstprogr. 1.279,79 €
zum Produkt
5139 manuell+Erstprogr. 940,64 €
zum Produkt

Um extreme Genauigkeit zu garantieren, ist der ... mit einem GPS ausgestattet. Das Gerät sendet auf 406 MHz zur Satellitenortung und auf 121,5 MHz ein Peilsignal. Bei Wasserkontakt aktiviert sich das Gerät automatisch und verfügt dabei sowohl über sichtbare als auch hörbare Signale. Eine versehentliche Aktivierung des Simrad 406 MHz Seenotsender EP50 wird durch den zweiteiligen Schotthaltewinkel verhindert. Außerdem sorgen intelligente Diagnoseeigenschaften und der Selbsttest für permanente Einsatzbereitschaft.

 

 

Das Gerät ist in folgenden Versionen erhältlich:

 

1. Für manuelle Auslösung:

  • EG50 Epirb mit Halterung für manuelle Auslösung
  • Maße (BxHxT):123 x 390 x 130 mm
  • IMO-/Solas-Zulassungsnummer: QQ-MED-17/06-02R
  • Bundesnetzagentur-Referenznr. 7672002

2. Für automatische Auslösung:

  • EG50 Epirb mit Halterung für automatische Freigabe und Auslösung bei Wasserkontakt
  • Maße Halterung (BxHxT): 134 x 435 x 147 mm
  • IMO-/Solas-Zulassungsnummer QQ-MED-17/06-02R
  • Bundesnetzagentur-Referenznr. 7672002

 

 

 

Sie können die Geräte auch jeweils mit einer Erstprogrammierung erhalten. Dabei handelt es sich um die Programmierung der individuellen Kennung (MMSI Nr.) oder  der Seriennummer, wenn das Gerät auf eine Person registriert ist.

Manufacturer: Simrad
Modell: autom. Auslösung
Hersteller "Simrad"

Simrad: Porfessionelle Marine Elektronik. Die Simrad Geschichte ist voll von Unternehmern und Pionieren, die durch harte Arbeit, Leidenschaft und technisches Knowhow weltweit eine der anerkanntesten Firmen im Bereich der Marine Elektronik geschaffen haben. Der Markenname Simrad stammt von Willy Simonsen, der 1947 die Firma Simonsen Radio gründete. Während dieser Anfangsphase war die Kerntätigkeit des Unternehmens die Produktion von UKW Funk Geräten für Fischerboote. Der abgekürzte Name von Simrad erschien ein paar Jahre später. Das Unternehmen entwickelte sich weiter, um eine führende Position in der Entwicklung von Navigation, Kommunikation, Autopilot-Steuerung und Fishfinder zu werden.