DE Versand: 6,90€ - Sperrgut: ab 24,90€
Lieferzeit 3-4 Tage in DE
Beste Beratung
Support auch nach dem Kauf
+49 (0)30 609 899 284 - 7-Tage bis 20:00 Uhr

Garmin GMR 18 HD Radar

Verfügbarkeit auf Anfrage

Verfügbarkeit anfragen
Produktnummer: 2565
Hersteller: Garmin

 

Der Garmin GMR 18 HD Radar ermöglicht Ihnen gestochen scharfe Radarbilder und erreicht damit einen neuen Standard. Die starke Leistung des Garmin GMR 18 HD Radar ermöglicht eine digitale Signalverarbeitung, die für schärfere Radarbilder und eine optimierte Echotrennung verantwortlich sind. Das Gerät misst einen Durchmesser von 45cm. Die Sendeleistung über eine Reichweite von 36 Seemeilen beträgt 4 kW, sodass Radarbilder so noch besser fokussiert werden können als je zuvor. Die Antennenstrahlbreite von 5°C unterstützt zusätzlich die zuverlässige Wetterdurchdringung und Zielerkennung des Garmin GMR 18 HD Radar.

 

Das Garmin GMR 18 HD Radar verfügt über eine MARPA-Zielverfolgung. Bei einem zeitgleichen Einsatz eines Multifunktionsdisplays und eines optionalen Steuerkurssensors können damit Hindernisse auf See umgangen werden. Durch die MARPA-Zielverfolgung des Garmin GMR 18 HD Radar können Peilung, Kurs, Geschwindigkeit und der Punkt der größten Annäherung für bis zu zehn bewegliche Zielobjekte gemessen werden. Alle Garmin-Radargeräte zeichnen sich durch eine unabhängige Signalverarbeitung aus, wodurch eine hervorragend erkennbare und genaue Signaldarstellung ermöglicht wird.

 

Das Garmin GMR 18 HD Radar ist in das Garmin-Marinenetzwerk integriert. Dieses Plug-and Play-Netzwerk hat eine Bandbreite von Mbit/s. Über das Netzwerk können Sie das Schiffssystem beliebig einrichten und mit zusätzlichen Geräten ausstatten. Haben Sie einmal die Verbindung des Garmin GMR 18 HD Radar zum Netzwerk hergestellt, so kann nahezu jeder netzwerkkompatible Kartenplotter von Garmin als Radarbildschirm genutzt werden. Um eine bessere Übersicht über den Bildschirm zu erhalten, besteht die Möglichkeit die Bildschirmanzeige des Garmin GMR 18 HD Radar aufzuteilen, dann kann Kartenmaterial neben dem Standardradar zeitgleich angezeigt werden.

 

 

Produktdetails des Garmin GMR 18 HD Radar:

 

• Gerätemaße (H/B/T): 45,7cm Durchmesser, 23,6cm Höhe (18 Zoll Durcchmesser), 9,3 

  Zoll Höhe)

• Gewicht 7,2 Kilo (15,8 lb)

• Wasserdicht

• Antenne 24/30 1/min. (zwei Drehgeschwindigkeiten)

• Sendeleistung 4 kW

• Stromversorgung 10,5 – 35 V Gleichspannung, 33,5 W

• Kegelbreite 5.0° horizontal, 25 ° vertikal

• Maximaler Bereich: 36 sm

• Minimaler Bereich 20 Meter

 

 

Funktionen des Garmin GMR 18 HD Radar:

 

• Mit dem Garmin-Marinenetzwerk kompatibel

• High Definition (outstanding target seperation with less screen clutter)

• Zielverfolgung über MARPA (Vermeidung von Zusammenstößen)

• Schutzbereichsalarm

• Connector with removable collar

 

 

Lieferumfang des Garmin GMR 18 HD Radar

 

• Montagesatz

• Stromversorgungskabel (15 m)

• Netzwerkkabel (15 m)

• Installationsanweisungen

• RJ-45-Netzwerkkabelstecker für die Geräteinstallation

• Montageschablone

• Durchführung für das Marinekabel

 

 

Der Garmin GMR 18 HD Radar ist kompatibel mit folgenden Garmin-Geräten:

 

• Garmin GPSMAP 4008

• Garmin GPSMAP 4010

• Garmin GPSMAP 4012

• Garmin GPSMAP 5008

• Garmin GPSMAP 5012

• Garmin GPSMAP 5015

• Garmin GPSMAP 6008

• Garmin GPSMAP 6012

• Garmin GPSMAP 7012

• Garmin GPSMAP 7015

• Garmin GPSMAP 720/720s

• Garmin GPSMAP 720/720s

 

 

 

Hersteller "Garmin"

Garmin ist globaler Marktführer auf dem Gebiet der mobilen Navigation sowie der GPS-Satellitenkommunikation. Gary Burrell und Dr. Min Kao gründeten Garmin mit fünf Mitarbeitern im Jahre 1989. Heute zählt Garmin mit weltweit rund 8.800 Mitarbeitern und diversen Standorten auf der ganzen Welt zu den erfahrensten Herstellern im Bereich mobiler Navigation. Für Garmin charakteristisch ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion immer im eigenen Garmin-Haus und in eigenen Produktionsstätten erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Garmin-Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas und USA. Alle Garmin Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Outdoor, Sport und vor allem Marine werden in den drei Garmin-Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.

%
Garmin GMR™ 18 xHD
Das hochauflösende Garmin GMR 18 xHD-Radom-Radar der neuen Generation bietet eine Leistung von 4 kW und verbindet Benutzerfreundlichkeit mit fortschrittlichen Open-Array-Funktionen. Die Bedienung ist ganz intuitiv – Modi und Einstellungen lassen sich also problemlos anpassen. Auch ohne viel technisches Know-how ist damit eine großartige Leistung möglich. Das Garmin GMR 18 xHD liefert eine höhere Auflösung als die 18-Zoll-Kuppel-Radargeräte der vorherigen Generationen. Die neue, dynamische automatische Verstärkung und der dynamische Seegangsfilter passen sich ständig an Ihre Umgebung an, um auch bei wechselnden Bedingungen immer eine optimale Leistung sicherzustellen. Für die Empfindlichkeit sind verschiedene Einstellungen verfügbar. Alternativ können Sie die manuelle Verstärkung verwenden. Im Modus für die duale Reichweite können Sie auf einem geteilten Bildschirm Fern- und Nahansichten anzeigen – in 8-Bit-Farbe (auf bestimmten Kartenplottern) und für einen Bereich von 48 Seemeilen. Die beiden Bildschirmhälften sind dabei völlig unabhängig voneinander. Eine weitere praktische Option ist "Bereich ohne Radarübertragung". Damit werden in benutzerdefinierten Bereichen keine Radarstrahlen abgegeben. So ist eine flexiblere Montage überall auf dem Boot möglich.

1.679,00 €* 1.999,00 €* (16.01% gespart)
%
Garmin GMR™ Fantom 18
Das Garmin GMR Fantom 18-Solid-State-Radom-Radargerät hat eine 18 Zoll (45,7 cm) große Kuppel und eine Leistung von 40 W. Es unterstützt die MotionScope-Technologie, die mithilfe des Doppler-Effekts in Bewegung befindliche Ziele erkennt und markiert, um mögliche Kollisionen zu vermeiden. Es ist vollständig kompatibel mit bestimmten Garmin-Kartenplottern. Leistungsstarkes Radargerät mit 40 W Leistung und einer Kegelbreite von 5,2 Grad Das Gerät bietet eine ausgezeichnete Reichweite von 6 Metern bis 48 nautischen Meilen – sogar bei Nebel oder Regen. Mit seiner Kegelbreite von 5,2 Grad liefert es hochauflösende Bilder und einen hohen Antennengewinn, damit es auch schwache Ziele in der Ferne ausmacht. Das Ergebnis? Sie erhalten auf Ihrem Garmin-Kartenplotter ein klares Bild der Küstenlinie, anderer Schiffe und aufkommender Wetterverhältnisse. Zielpositionen werden gleichbleibend dargestellt, die Echotrennung ist ausgezeichnet, und der Betrieb ist zuverlässig. Auf den 8-Bit-True-Color-Bildern können Sie auch große Ziele von kleinen unterscheiden, außerdem bieten sie eine verbesserte Echotrennung. Radardaten werden auf Karten überlagert (Autopilot oder Steuerkurssensor empfohlen). Der Stromverbrauch ist gering, das Gerät schaltet sich sofort ein, und es gibt keine Verzögerung beim Aufwärmen, wie es bei Magnetron-Radargeräten der Fall ist. Als Drehgeschwindigkeiten sind 24 1/min für eine reduzierte Leistungsaufnahme und 48 1/min für schnelle Bildschirmaktualisierungen verfügbar. MotionScope-Doppler-Technologie Garmin GMR Fantom-Radargeräte nutzen den Doppler-Effekt, um in Bewegung befindliche Ziele zu erkennen und zu markieren, damit Sie Kollisionen vermeiden, Vogelschwärme finden und Wetterdaten erfassen können. Der Doppler-Effekt ist die Frequenzverschiebung des Radarechos aufgrund der relativen Bewegung des Ziels. So können Ziele, die sich vom Radar entfernen oder sich dem Radar nähern, sofort erkannt werden. MotionScope markiert die in Bewegung befindlichen Ziele in verschiedenen Farben auf der Radaranzeige, damit Sie andere Boote oder Unwetter umfahren oder zu Angelplätzen navigieren können, an denen Vögel auf dem Wasser fressen.   Zielgröße Ermöglicht es Ihnen, die Größe von Objekten auf dem Radarbild anzupassen. Automatische Vogel-Verstärkung Wenn Fischer Vögel an der Wasseroberfläche sehen, wissen sie, dass es dort Fische gibt. Damit Sie noch mehr Glück beim Fischen haben, verwenden Sie die automatische Vogel-Verstärkung. So können Sie Vogelschwärme an der Wasseroberfläche aufspüren, wo sich vermutlich auch kleine Köder befinden. Signalspuren Auf dem Display ist eine Spur des vorherigen Signals zu sehen, damit Sie in Bewegung befindliche Ziele und mögliche Kollisionsgefahren schnell und einfach identifizieren können. Wenn ein Autopilot oder Steuerkurssensor mit Ihrem Garmin-Netzwerk verbunden ist, werden die Pfade korrigiert, um die Drehung des Boots zu berücksichtigen.   Duale Reichweite Eine einzelne Radarantenne kann Bilder der näheren Umgebung und weiter entfernt liegender Gebiete liefern, die auf dem Kartenplotter auf einem geteilten Bildschirm mit unabhängigen Bereichseinstellungen und Bedienelementen angezeigt werden. Dual-Radar-Unterstützung Bietet Redundanz und die Möglichkeit, auf jeder Display-Einheit auf dem Boot die Daten von einer oder zwei verschiedenen Radarquellen auszuwählen. Dynamische automatische Verstärkung Die dynamische automatische Verstärkung passt sich automatisch an Ihre Umgebung an, um bei allen Bedingungen eine optimale Leistung sicherzustellen. Dynamischer Seegangsfilter Der dynamische Seegangsfilter passt die Verstärkung automatisch an sich ändernde Seeverhältnisse an, wobei Benutzeroptionen für eine niedrige, mittlere oder hohe Filterung zur Verfügung stehen. Radarüberlagerung Zeigt das Radarbild überlagert auf der Kartenseite des Kartenplotters an. Bei Verwendung eines Autopiloten oder Steuerkurssensors werden die besten Ergebnisse erzielt. MARPA-Zielverfolgung MARPA (Mini Automatic Radar Plotting Aid) verfolgt bis zu 10 ausgewählte Ziele, damit Sie andere Schiffe im Auge behalten und Kollisionen vermeiden können. Schutzbereich Richten Sie einen Schutzbereich ein, damit Sie gewarnt werden, wenn ein Objekt in diesen Bereich eindringt. VRM und EBL Mithilfe variabler Bereichsmarkierungen (VRM) und elektronischer Peillinien (EBL) lassen sich die Distanz und Peilung zu Schiffen und Land schnell messen. Sie sind an der Reihe Alle Garmin-Radargeräte sind einfach zu montieren und benutzerfreundlich. Sie müssen sich nicht mit komplizierten Benutzereinstellungen herumschlagen. Einfach das Radar installieren, und los geht's. Mit dem Garmin GMR Fantom können Sie sich darauf verlassen, unter allen Bedingungen eine zuverlässige, optimale Leistung zu erhalten. Denn jetzt sind Sie an der Reihe.

2.149,00 €* 2.519,00 €* (14.69% gespart)
%
Garmin GMR™ Fantom 24
Das Garmin GMR Fantom 24-Solid-State-Radom-Radargerät hat eine 24 Zoll (61 cm) große Kuppel und eine Leistung von 40 W. Es unterstützt die MotionScope-Technologie, die mithilfe des Doppler-Effekts in Bewegung befindliche Ziele erkennt und markiert, um mögliche Kollisionen zu vermeiden. Es ist vollständig kompatibel mit bestimmten Garmin-Kartenplottern. Leistungsstarkes Radargerät mit 40 W Leistung und einer Kegelbreite von 3,7 Grad Das Gerät bietet eine ausgezeichnete Reichweite von 6 Metern bis 48 nautischen Meilen – sogar bei Nebel oder Regen. Mit seiner Kegelbreite von 3,7 Grad liefert es hochauflösende Bilder und einen hohen Antennengewinn, damit es auch schwache Ziele in der Ferne ausmacht. Das Ergebnis? Sie erhalten auf Ihrem Garmin-Kartenplotter ein klares Bild der Küstenlinie, anderer Schiffe und aufkommender Wetterverhältnisse. Zielpositionen werden gleichbleibend dargestellt, die Echotrennung ist ausgezeichnet, und der Betrieb ist zuverlässig. Auf den 8-Bit-True-Color-Bildern können Sie auch große Ziele von kleinen unterscheiden, außerdem bieten sie eine verbesserte Echotrennung. Radardaten werden auf Karten überlagert (Autopilot oder Steuerkurssensor empfohlen). Der Stromverbrauch ist gering, das Gerät schaltet sich sofort ein, und es gibt keine Verzögerung beim Aufwärmen, wie es bei Magnetron-Radargeräten der Fall ist. Als Drehgeschwindigkeiten sind 24 1/min für eine reduzierte Leistungsaufnahme und 48 1/min für schnelle Bildschirmaktualisierungen verfügbar. MotionScope-Doppler-Technologie Garmin GMR Fantom-Radargeräte nutzen den Doppler-Effekt, um in Bewegung befindliche Ziele zu erkennen und zu markieren, damit Sie Kollisionen vermeiden, Vogelschwärme finden und Wetterdaten erfassen können. Der Doppler-Effekt ist die Frequenzverschiebung des Radarechos aufgrund der relativen Bewegung des Ziels. So können Ziele, die sich vom Radar entfernen oder sich dem Radar nähern, sofort erkannt werden. MotionScope markiert die in Bewegung befindlichen Ziele in verschiedenen Farben auf der Radaranzeige, damit Sie andere Boote oder Unwetter umfahren oder zu Angelplätzen navigieren können, an denen Vögel auf dem Wasser fressen.   Zielgröße Ermöglicht es Ihnen, die Größe von Objekten auf dem Radarbild anzupassen. Automatische Vogel-Verstärkung Wenn Fischer Vögel an der Wasseroberfläche sehen, wissen sie, dass es dort Fische gibt. Damit Sie noch mehr Glück beim Fischen haben, verwenden Sie die automatische Vogel-Verstärkung. So können Sie Vogelschwärme an der Wasseroberfläche aufspüren, wo sich vermutlich auch kleine Köder befinden. Signalspuren Auf dem Display ist eine Spur des vorherigen Signals zu sehen, damit Sie in Bewegung befindliche Ziele und mögliche Kollisionsgefahren schnell und einfach identifizieren können. Wenn ein Autopilot oder Steuerkurssensor mit Ihrem Garmin-Netzwerk verbunden ist, werden die Pfade korrigiert, um die Drehung des Boots zu berücksichtigen.   Duale Reichweite Eine einzelne Radarantenne kann Bilder der näheren Umgebung und weiter entfernt liegender Gebiete liefern, die auf dem Kartenplotter auf einem geteilten Bildschirm mit unabhängigen Bereichseinstellungen und Bedienelementen angezeigt werden. Dual-Radar-Unterstützung Bietet Redundanz und die Möglichkeit, auf jeder Display-Einheit auf dem Boot die Daten von einer oder zwei verschiedenen Radarquellen auszuwählen. Dynamische automatische Verstärkung Die dynamische automatische Verstärkung passt sich automatisch an Ihre Umgebung an, um bei allen Bedingungen eine optimale Leistung sicherzustellen. Dynamischer Seegangsfilter Der dynamische Seegangsfilter passt die Verstärkung automatisch an sich ändernde Seeverhältnisse an, wobei Benutzeroptionen für eine niedrige, mittlere oder hohe Filterung zur Verfügung stehen. Radarüberlagerung Zeigt das Radarbild überlagert auf der Kartenseite des Kartenplotters an. Bei Verwendung eines Autopiloten oder Steuerkurssensors werden die besten Ergebnisse erzielt. MARPA-Zielverfolgung MARPA (Mini Automatic Radar Plotting Aid) verfolgt bis zu 10 ausgewählte Ziele, damit Sie andere Schiffe im Auge behalten und Kollisionen vermeiden können. Schutzbereich Richten Sie einen Schutzbereich ein, damit Sie gewarnt werden, wenn ein Objekt in diesen Bereich eindringt. VRM und EBL Mithilfe variabler Bereichsmarkierungen (VRM) und elektronischer Peillinien (EBL) lassen sich die Distanz und Peilung zu Schiffen und Land schnell messen. Sie sind an der Reihe Alle Garmin-Radargeräte sind einfach zu montieren und benutzerfreundlich. Sie müssen sich nicht mit komplizierten Benutzereinstellungen herumschlagen. Einfach das Radar installieren, und los geht's. Mit dem Garmin GMR Fantom können Sie sich darauf verlassen, unter allen Bedingungen eine zuverlässige, optimale Leistung zu erhalten. Denn jetzt sind Sie an der Reihe.

2.599,00 €* 3.049,00 €* (14.76% gespart)