Stellen Sie uns Ihre Fragen
Wir beraten Sie!

Lewmar

Mit Lewmar übernehmen Sie die Kontrolle.

 

Als Len Lewery 1946 anfing Jollenbeschläge zu bauen, konnte er wohl nicht erahnen, wie sich sein kleines Unternehmen einmal entwickeln würde. Mittlerweile ist Lewmar zu einem der weltweit führenden Hersteller von maritimer Ausrüstung herangewachsen und Lewmar ist zu einem anerkannten Name unter Bootsbauer und Yachtbesitzern auf der ganzen Welt geworden.

Der Name Lewmar stammt aus dem Jahr 1950, als Lewery sich mit Leslie Marsh zusammenschloss um Bootsausrüstung zu entwickeln und herzustellen. Neun Jahre später verkaufte Marsh seinen Firmenanteil von Lewmar an Henry Shepherd, ein Helikopter Getriebebauer. Es war sein Fachwissen über die neusten Materialtechnologien aus dem Leichtflugzeugbau, welche von unschätzbarem Wert für die Herstellung von Windengetriebe bei Lewmar war und die Firma aufsteigen ließ.

1967 kaufte John Burton, ein begeistert Segler, Lewmar auf und machte Lewar zu einem der weltweit führenden Hersteller von Bootsequipment. Nach und nach hatte Lewmar Niederlassungen in den USA, in Schweden, Frankreich und in Holland. Mittlerweile ist Lewmar in 50 Ländern vertreten.

Seit 2000 gehört Lewmar zu Whitlock, einer der weltweit führende Lenksystem-Hersteller. Ergänzend zu Decksausrüstung, Bootsluken, Bullaugen, Winden, Ankern und Hydraulik, beliefert Lewmar nun führende Bootsbauer mit einem kompletten Paket an Produkten aus einer Hand, mit einem einheitlichem Niveau an Service rund um den Globus.

Das Design von Lewmar, handwerklichen Können, Verlässlichkeit und Innovation hat Lewmar zu einem globalen Marktführer gemacht. Die Produkte von Lewmar sind entwickelt worden um Ihnen das Leben auf und mit Ihrem Schiff zu vereinfachen. Jede Ankerwinde bei Lewmar wurde exzellent entwickelt und aus hochwertigsten Materialien hergestellt.

Seite merken bei: Delicious Google Yahoo Misterwong Facebook Twitter