Ihr Kontakt zu boatoon.com

Stellen Sie uns Ihre Fragen
Wir beraten Sie!

Ihr boatoon.com Support

Boot Forum von boatoon.com

Wassersport-Wissen: Wassersportler fragen - Experten antworten

Kategorien Allgemeines zum Boot Alle Kategorien

Kann ein Alumast draußen durch kalte Temperatur Schaden nehmen? Oder ist die Lagerung auch unter Schnee/ Eis schadlos?

Frage vom 09.12.2011

Expertenantworten

Antwort 1

Aluminium kann wie jedes Metall rosten. Das nennt man Oxydation: Sauerstoff der Luft erwirkt mit Wasser eine Elektrolyse. Insbesonder "blüht" dann Alu, wenn andere Werkstoffe wie Schrauben, Beschläge in der Nähe durch Elektrolyse Alu angreift, da Alu das unreinere Metall ist.
Antwort: Ja, aber die Gefahr ist nicht besonders gross, wenn es sich nur um das Aluminium handelt. Temperaturwechsel sind nur akademisch eine Gefahr, nicht in der Praxis, wenn nur gelagert wird. Mastbrüche von Alumasten sind aber bei sehr kalten Temperaturen bekannt, da das Material spröder wird.

Antwort vom 09.12.2011

Kommentare 0

Antwort 2

Ich sehe kein Problem mit der Lagerung eines Alumastes im Winterlager.
Der Mast sollte, entsprechend der Länge des Mastes, ordentlich aufgebockt sein, also nicht "durchhängen" können. Mir sind keine Mastbrüche bekannt, wo die Ursache falsches Lagern im Winter gewesen ist.
Es ist sicherlich mit Sinn behaftet, wenn man das stehende Gut abschlägt und senible Bereiche (Mastende & Mastfuß) mit einem Stoff (z.B. altes Bettlaken) abdeckt.

Antwort vom 14.12.2011

Kommentare 0

Seite merken bei: Delicious Google Yahoo Misterwong Facebook Twitter